Silber

Silber ist ein weiteres sehr bekanntes und wichtiges Schwermetall mit besonderen Eigenschaften. Während Gold hauptsächlich für die schönen Dinge des Lebens Bedeutung hat und nur im vergleichsweise geringem Ausmass industrielle Verwendung findet, ist Silber ein industriell sehr begehrter Rohstoff. Bei vielen alten Völkern – wie zum Beispiel den Ägyptern – galt Silber wertvoller als Gold. Jedoch wurden im Laufe der Jahrhunderte immer neue Silbervorkommen gefunden und haben für ein entsprechend hohes Angebot gesorgt. Dieses hohe Angebot im Gegensatz zu Gold hat eine sinkende finanzielle Bedeutung verursacht und Gold somit zu seinem Siegeszug verholfen. Die Vorkommen von Gold zu Silber werden etwa auf 1:19 geschätzt. Das heisst für eine aus Minen geborgene Feinunze Gold werden etwa 19 Feinunzen Silber vermutet.

Auch wenn die Bedeutung von Silber zum Beispiel in der Fotografie durch die Digitaltechnik zurückgedrängt wird, so sind gleichzeitig die Verbrauchswerte durch die Verwendung in der Elektrotechnik weiterhin am steigen. Silber verfügt über die besten Wärme- und insbesondere Elektrizitätsleitwerte aller bekannten Stoffe und ist daher für viele industrielle Verwendungen prädestiniert.