Goldmünzen Preise



Die Goldmünzen Preise haben sich in den letzten Wochen sehr stark im Wert erhöht. Auf die Gründe für diesen Anstieg der Goldmünzen Preise wollen wir hier eingehen. Die berühmte Golmünze Krügerrand, die hauptsächlich zur Geldanlage verwendet wird, hat sich in den letzten Wochen um mehr als 100 EUR verteuert (Stand 11.10.2008).

Der Hauptgrund für den starken Anstieg der Preise für Gold Münzen liegt sicher in der aktuell grasierenden Panik aufgrund der weltweiten Finanzkrise. Auf dem ersten Blick bieten Münzen aus Gold eine hervorragende und sichere Möglichkeit Geld anzulegen, dieser Blick kann jedoch täuschen. Auch Goldmünzen Preise unterliegen den Schwankungen des Rohstoffmarktes und kann daher erheblich im Wert schwanken.

Das gegenwärtige Risiko lässt sich kursfristig wohl eher gering sehen, allerdings erscheint es zumindest mittelfristig nicht unwahrscheinlich das Goldmünzen wieder im Preis fallen werden. Der aktuelle Goldpreis von teilweise mehr als 900 US Dollar pro Feinunze Gold (etwas mehr als 31 Gramm) stellt bereits einen sehr hohen Wert da, der auch durch die aktuelle Finanzkrise stark durch die Unsicherheiten angeheizt ist. Es ist keine Glaskugel notwendig um zu erkennen, das sich dieser Umstand wieder beruhigen und der Goldpreis unter Druck kommen wird.

Goldmünzen bieten als Geldanlage einen weiteren Nachteil, im Gegensatz zu Gold in Barrenform wird in vielen Fällen ein Aufschlag für das Prägen der Münzen, oder auch dem Sammlerwert erwartet. Es steht immer zur Frage, ob dieser Sammlerwert bei einem späteren Verkauf wieder erreicht werden kann.